• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Beiträge

ARD-Korrespondent Werner Sonne in Heidelberg

Auf Initiative des CDU-Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim und Präsidenten der Atlantic Treaty Association, des Dachverbandes aller Atlantischen Gesellschaften weltweit, Dr. Karl A. Lamers, findet auch in diesem Jahr wieder eine außen- und sicherheitspolitische Veranstaltung der Deutschen Atlantischen Gesellschaft in Heidelberg statt.
Der langjährige ARD-Korrespondent und Journalist Werner Sonne wird am 03. Juli 2013 um 19.00 Uhr im Deutsch-Amerikanischen Institut Heidelberg über das einzigartige Bekenntnis zur Sicherheit Israels als Teil der deutschen „Staatsräson“ sprechen.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel besitzen aufgrund der historischen Erfahrungen und der langjährig aufgebauten Freundschaft einen besonderen Stellenwert. Was aber bedeutet das von Bundeskanzlerin Merkel betonte Bekenntnis Deutschlands zur Sicherheit Israels in der Praxis? Wie hat sich die Sicherheitskooperation beider Länder bisher gestaltet und vor welchen Herausforderungen steht sie in der Zukunft?
Diesen Fragen ist Werner Sonne über viele Jahre sowie auch in seinem kürzlich erschienenen Buch nachgegangen.
Nach einer Begrüßung und Einführung durch den Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers wird Werner Sonne das einzigartige deutsche Bekenntnis zu Israels Sicherheit analysieren und auf den Prüfstand stellen. Die anschließende Diskussion moderiert Christian Altmeier, stellvertretender Ressortleiter der Redaktion Politik der Rhein-Neckar-Zeitung. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Um Anmeldung wird gebeten: Tel.: 030 – 206 49 134, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© Bundestagsabgeordneter Dr. Karl A Lamers 2017