• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Dr. Lamers MdB schreibt Bundesinnenminister de Maizière: Wir brauchen umgehend wieder wirksame Kontrollen an unserer Grenze zu Polen!

Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Dr. Karl A. Lamers, hat sich besorgt in einem persönlichen Schreiben zur steigenden Zahl der Flüchtlinge an der deutsch-polnischen Grenze an Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière MdB gewandt.
Die Berichte über neue Schlepperrouten via Osteuropa und Polen seien für ihn sowie für viele Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises Grund zur Sorge, dass die Zahl derer, die illegal über Polen nach Deutschland einreise, stark zunehme. Insbesondere sei zu befürchten, dass auch Kriminelle sowie terroristische Gewalttäter auf diese Weise nach Deutschland kämen.
Aufgrund der Erfahrungen an der deutsch-österreichischen Grenze sei es in der derzeitigen Situation dringend geboten, auch an der Grenze zu Polen umgehend wieder wirksame Binnengrenzkontrollen einzuführen.
„Ich bitte Sie mir mitzuteilen, welche Maßnahmen zur Verstärkung der Bundespolizei und im Hinblick auf Kontrollen an der deutsch-polnischen Grenze gegenwärtig geplant sind", so Dr. Lamers in seinem Schreiben an Bundesinnenminister de Maizière.


© Bundestagsabgeordneter Dr. Karl A Lamers 2017