• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Dr. Karl A. Lamers MdB und Heidelberger Jungparlamentarier im Deutschen Bundestag

Jugend und Parlament 2016Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Dr. Karl A. Lamers, hat auch in diesem Jahr einem Jugendlichen aus seinem Wahlkreis die Möglichkeit gegeben, am Programm „Jugend und Parlament" des Deutschen Bundestages teilzunehmen. Philipp von Wolff-Metternich aus Heidelberg-Ziegelhausen schlüpfte für vier Tage in die Rolle eines Abgeordneten und nahm an Ausschuss- und Plenarsitzungen des Jugendparlaments teil. Neben dem Kennenlernen der Arbeit des Deutschen Bundestages und dem Rollenspiel standen auch Termine mit den Fraktionsvorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien sowie ein Besuch im Büro von Dr. Karl A. Lamers auf dem Programm.

„Das Interesse der Jugend an Politik zu fördern und jungen Menschen einen Einblick in die Abläufe des Deutschen Bundestages zu geben ist das Ziel des Programms, das ich auch in diesem Jahr wieder gerne unterstütze", so Dr. Lamers.
Philipp von Wolff-Metternich, der im Planspiel der sozialdemokratischen Partei zugeteilt wurde, sprach für seine Fraktion im Plenum zu innenpolitischen Themen. Von Wolff-Metternich, der sich bereits als Vorstandsmitglied der Jungen Union Heidelberg sowie im Jugendgemeinderat politisch einbringt, sagte: „In den vergangenen Tagen hatte ich die Ehre, Teil des Programms ‚Jugend und Parlament 2016' zu sein. Es bot sich für mich auf der einen Seite die großartige Möglichkeit, die Gesetzgebung hautnah mitzuerleben und zu gestalten sowie gleichzeitig auf der anderen Seite festzustellen, dass ich aus gutem Grund bei den Christdemokraten beheimatet bin!"


© Bundestagsabgeordneter Dr. Karl A Lamers 2017