• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Dr. Karl A. Lamers MdB zum Vizepräsidenten der Deutschen Atlantischen Gesellschaft wiedergewählt

Dr Lamers MdB - Wiederwahl Vizepraesident DAGDer CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim und stv. Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, Dr. Karl A. Lamers MdB, ist auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Atlantischen Gesellschaft in Berlin zum Vizepräsidenten wiedergewählt worden.
Lamers erklärte, dass in einer Zeit größter sicherheitspolitischer Herausforderungen im Süden und Osten des Bündnisgebietes der transatlantischen Zusammenarbeit höchste Bedeutung zukomme. Nur gemeinsam mit den Vereinigten Staaten von Amerika habe Europa, habe Deutschland die Chance, Bedrohungen aus dem Krisenbogen von Nordafrika bis nach Zentralasien zu begegnen.

Als Vizepräsident der Deutschen Atlantischen Gesellschaft werde er in Deutschland und im Ausland dazu beitragen, das Gespräch über Sicherheits- und Verteidigungspolitik in die Zivilgesellschaft zu tragen. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit sieht er darin, die Köpfe und Herzen insbesondere der jungen Generation zu gewinnen und sie von der Notwendigkeit der NATO in der heutigen Zeit zu überzeugen.
Die Deutsche Atlantische Gesellschaft, die am 20. März 1956 in Bonn gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, eine umfassende, gerechte und dauerhafte Friedensordnung nach den Zielen der NATO zu fördern.


© Bundestagsabgeordneter Dr. Karl A Lamers 2017